Foto

BRÜGGEN "onL(e)ine"

 

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

herzlich willkommen auf der Internetseite von Brüggen/Leine. Mit unserer Internet-Präsentation möchten wir Sie umfassend und aktuell über unseren Ort informieren. Nutzen Sie diese Gelegenheit und schauen Sie sich die einzelnen Themenbereiche an. Hier finden Sie zum Beispiel die Kontaktadressen der Brüggener Vereine oder die Veranstaltungstermine. Wir wollen Sie auch auf die Rubriken
besonders hinweisen.
Über weitere Anregungen oder Vorschläge würden wir uns freuen und wünschen Ihnen viel Spaß beim „Spaziergang" durch unsere virtuelle Darstellung.
 
Ihr Eduard Plachta
                                                                                                                                                                                          

Bürger- und Vereinsgemeinschaft Brüggen e. V.

Foto
Foto

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In Brüggen ist Teamgeist gefragt 
Vierte Kinder-Olympiade auf dem Sportplatz

45 Teilnehmer waren bei der vierten Brüggener Kinder-Olympiade dabei, und Organisator Rolf Hoffmann freute sich, dass sich wieder viele Ehrenamtliche der Bürger- und Vereinsgemeinschaft gefunden hatten, um den „Athleten“ etwas auf dem Brüggener Sportplatz zu bieten. 
Zuerst wurden die Teams eingeteilt, und zwar so, dass sich das Verhältnis von Dreijährigen bis hin zu Zwölfjährigen ausgeglichen verhielt. Nach ein paar Minuten schafften es die Organisatoren, dass in den Teams Deutschland, Schweden, Italen, Frankreich und USA acht oder neun Kinder waren. Dann liefen sie hinter ihren Flaggenträgern in die „Arena“ und sahen zu, wie die Mitglieder der Jugendfeuerwehr die olympische Flamme entzündeten. An zehn Stationen galt es nun, Bestleistungen zu zeigen. „Ihr schafft es nur, wenn Ihr im Team arbeitet“, so Hoffmann mit Blick auf Sackhüpfen, Dosenwerfen, Eierlaufen, Gummistiefel-Weitwurf, Wasserspritzen, Torschießen, Ringewerfen, Tunnellauf, Bobbycar-Fahrt und einer Spurensuche. Für kostenfreie Stärkung war gesorgt, und nach zwei Stunden endete das Fest mit einem Spiel für Kinder und Erwachsene, ehe das olympische Feuer publikumswirksam gelöscht wurde.

Quelle LDZ Text und Fotos: Florian Mosig

 


Foto
Foto
Anmeldung